Liebe Spieler!
Im Moment haben wir einige technische Schwierigkeiten im Slottica Casino, deshalb möchten wir Sie ermutigen, unser anderes Produkt unter dem Link auszuprobieren, und als Entschuldigung fĂŒr die Unannehmlichkeiten bieten wir ein Paket mit kostenlosen Willkommensboni an.
Drehen Sie das Rad!

Drehen Sie das Rad!
Vulkan Vegas Wheel Willkommens-Einzahlungsbonus
Nachrichten

Betfair verliert 'im Streit' mit Gordon Elliott Werten

FĂŒhrende Wettbörse Betfair gab am Montag bekannt, dass ihre Beziehung mit Gordon Elliott als Markenbotschafter mit sofortiger Wirkung entlassen, nachdem am Wochenende ein schockierendes Bild des Trainers in den sozialen Medien aufgetaucht war.

Völlig im Widerspruch zu den Markenwerten

Die Marke Flutter reagierte auf ein Foto, das Elliott auf einem toten Pferd sitzend zeigt, das am Wochenende in den sozialen Medien kursierte. Trotz einer Entschuldigung, die Elliot am Sonntag herausgab, entschied Betfair, dass das Foto gegen den Vertrag verstĂ¶ĂŸt.

"WĂ€hrend wir anerkennen, dass Gordon sein schlechtes Urteilsvermögen zutiefst bedauert und sich vorbehaltlos dafĂŒr entschuldigt hat, steht sein Handeln in völligem Widerspruch zu den Werten der Marke Betfair und unserer Mitarbeiter."

Betfair

Gordon Elliott rĂ€umte zunĂ€chst am Samstag ein, dass das umstrittene Bild im Umlauf war, und entschuldigte sich spĂ€ter am Sonntag bei allen, die mit Pferden arbeiten und sie lieben, und bekrĂ€ftigte sein Engagement fĂŒr das Wohlergehen der Pferde.

"Ich kann mich nicht genug bei der Renngemeinschaft entschuldigen, bei allen, die mit Pferden gearbeitet und sie geliebt haben, und bei allen, die durch dieses Bild beleidigt wurden. Das Wohlergehen der Pferde und die Sorgfalt und Liebe zum Detail sind absolut grundlegend fĂŒr alles, was wir hier tun, und sowohl ich als auch mein ganzes Team sind stolz auf diese Standards. "

Gordon Elliott

Elliott erklÀrte, dass er durch einen Telefonanruf abgelenkt war, wÀhrend er darauf wartete, dass das Pferd, das Opfer eines offensichtlichen Herzinfarkts geworden war, aus dem Galopp genommen wurde, aber Betfair Ànderte seine Haltung nicht und trennte sich von seinem Top-Trainer.

"Vor diesem Hintergrund haben wir beschlossen, die Zusammenarbeit mit Gordon mit sofortiger Wirkung zu beenden.

Betfair

Beide Parteien sind verbunden von 2016 und seither bloggt Gordon Elliott regelmĂ€ĂŸig ĂŒber seine LĂ€ufer und nimmt an Werbeaktionen fĂŒr die Sportwettenmarke teil.

Zu Elliotts grĂ¶ĂŸten Erfolgen zĂ€hlen Grand National Titel von 2007, der Silver Birch ritt, sowie LĂ€ufe des prestigetrĂ€chtigen Tiger Roll-Events in 2018 und 2019, A den Cheltenham Gold Cup 2016 zu gewinnen. Mit Don Cussack.

Regulatorische Untersuchung

Das umstrittene Bild, das am Samstag auf Twitter auftauchte, obwohl es mehrere Jahre alt ist, löste eine Untersuchung durch Irisches Horseracing Regulatory Board (IHRB) und Elliott, der bei Cullentra Haus StÀlle in der Grafschaft Meath, hat sich zur vollen Zusammenarbeit bereit erklÀrt.

IHRB wurde vorgeladen von Britische Pferderennbehörde (BHA) schnelles Handeln im Hinblick auf die drohende Cheltenham-Festival eine Veranstaltung, bei der Elliott wird regelmĂ€ĂŸig und intensiv prĂ€sentiert.

Gordon Elliott war nicht der einzige bekannte Name, der mit Betfair in Verbindung gebracht wurde, da die Sportwettenmarke auch die Namen von Paul Nicholls, Ryan Moore und Joseph O'Brien als Markenbotschafter beinhaltet.

SchaltflĂ€che "ZurĂŒck zum Anfang"
de_DE