Liebe Spieler!
Im Moment haben wir einige technische Schwierigkeiten im Slottica Casino, deshalb möchten wir Sie ermutigen, unser anderes Produkt unter dem Link auszuprobieren, und als Entschuldigung fĂŒr die Unannehmlichkeiten bieten wir ein Paket mit kostenlosen Willkommensboni an.
Drehen Sie das Rad!

Drehen Sie das Rad!
Vulkan Vegas Wheel Willkommens-Einzahlungsbonus
Nachrichten

Die Goa Casinos haben an diesem Wochenende geschlossen, Indien ist von der COVID-19-Krise ĂŒberwĂ€ltigt

Gepostet: 1. Mai 2021 02:47 Uhr

Letzte Aktualisierung: 1. Mai 2021, 17:14 Uhr

Ed Silverstein

Die Casinos in Indiens gehobenem Urlaubsgebiet Goa bleiben an diesem Wochenende in der Regel geschlossen - eine geordnete Sperrung, um die tödliche Ausbreitung des Coronavirus einzudÀmmen.

Goas Bars, Hotels, Restaurants und verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten wurden ebenfalls geschlossen
Die Bewohner von Goa werden auf COVID-19-Symptome untersucht. Die Casinos in Goa haben an diesem Wochenende wegen eines massiven Anstiegs der FĂ€lle geschlossen. (Bild: PTI)

Die Nation bricht Rekorde fĂŒr neue COVID-19-FĂ€lle. Die Krankheit im ganzen Land hat zu weit verbreiteten TodesfĂ€llen, schweren Krankheiten und massivem Sauerstoffmangel in Gesundheitseinrichtungen gefĂŒhrt.

Goa-Spiele sind seit Freitag geschlossen. Sie können frĂŒhestens am Montag wieder öffnen.

DarĂŒber hinaus wurden Goas Bars, Hotels, Restaurants und verschiedene UnterhaltungsstĂ€tten in einer am Mittwoch veröffentlichten ErklĂ€rung von der Regierung der Region vorĂŒbergehend geschlossen India.com , die nationale Nachrichtenseite, berichtet.

Der öffentliche Verkehr ist an diesem Wochenende ausgefallen, fĂŒgt der Bericht hinzu. Grundversorgung und Industrie bleiben offen.

Goa hat am Dienstag 2.110 neue Coronavirus-FĂ€lle gesehen. Etwa 31 starben am Dienstag in Goa, teilte das regionale Gesundheitsamt mit. In Goa sind seit Beginn der CVOD-Epidemie Anfang dieser Woche 1.086 Menschen ums Leben gekommen.

Die Nation meldete am Samstag ĂŒber 400.000 neue FĂ€lle des Virus. Es ist ein Weltrekord.

KrankenhĂ€user in Indien sind nicht in der Lage, eine große Anzahl schwerkranker Patienten zu behandeln. Die Regierung plant, die Anzahl der der Öffentlichkeit angebotenen Impfstoffe zu erhöhen. In Indien herrscht jedoch ein ernsthafter Mangel an Impfstoffen.

Weniger als 10 Prozent der indischen Bevölkerung erhielten am Dienstag eine Dosis des COVID-19-Impfstoffs Jerusalem Post .

Viele Menschen, die in Indien an COVID gestorben sind, sterben aufgrund der verspÀteten Aufnahme in KrankenhÀuser. India.com sagte er.

Am 21. April fĂŒhrte Goa Ausgangssperre ein. Casinos könnten bei 50 Prozent der Tagesbandbreite öffnen.

Die erhöhte Anzahl von FĂ€llen hat jedoch zu strengeren BeschrĂ€nkungen gefĂŒhrt. Goas Gesundheitsminister Vishwajit Rane hat am Dienstag auch die Behandlung wahrscheinlicher COVID-FĂ€lle geĂ€ndert.

KrankenhÀuser sollten Patienten mit Symptomen des Virus Medikamente verabreichen. Sie werden nicht auf die Testergebnisse warten, sagte er India.com .

Unter den geschlossenen Spieleseiten in Goa befinden sich diejenigen, die von Delta Corp. betrieben werden. Es betreibt ein bodengebundenes Casino in Goa und ein bodengebundenes Casino in Sikkim. Delta betreibt auch drei Wasserkasinos in Goa.

Delta verzeichnete im GeschÀftsjahr bis MÀrz einen Nettoverlust von 3,2 Mio. USD.

Die indischen Regionen Goa und Sikkim erlauben ein begrenztes GlĂŒcksspiel. In den meisten LĂ€ndern ist es illegal.

Lockout war die letzte Option

Anfang April sagte der Premierminister von Goa, Pramod Sawant: „[Indien] Premierminister Narendra Modi sagte, dass die Auferlegung einer Blockade die letzte Option sein sollte. Durch das Sperren wird das Coronavirus nicht kontrolliert.

"Wir mĂŒssen einige EinschrĂ€nkungen auferlegen, um die Situation zu kontrollieren", sagte Sawant im April.

"Da die zweite Welle (des Coronavirus) Menschen unter 50 Jahren betrifft, muss jeder nach dem 1. Mai (wenn die Scheibe fĂŒr jeden Erwachsenen geöffnet wird) COVID-19-Impfstoffe einnehmen", sagte Sawant im letzten Monat.

Ab nÀchster Woche werden die USA und Australien Passagiere vom Fliegen aus Indien abhalten. Es gibt einige Ausnahmen.

Die Vereinigten Staaten, Israel, Großbritannien und andere LĂ€nder versuchen, zusĂ€tzliche Gesundheitshilfe nach Indien zu schicken.

Die Zahl der FÀlle kann in Indien in wenigen Wochen an einem Tag 500.000 erreichen. Die Washington Post berichtete unter Berufung auf Angehörige der Gesundheitsberufe.

Manila Casinos auch geschlossen

In Manila sind die Casinos wegen des Risikos einer Pandemie auf den Philippinen mindestens bis zum 14. Mai geschlossen. Fahrzeuge aus Nachbarstaaten sind verboten.

Touristen mĂŒssen in ihren Hotels bleiben, nach Der Indien-Draht die Nachrichtenseite.

SchaltflĂ€che "ZurĂŒck zum Anfang"
de_DE