Liebe Spieler!
Im Moment haben wir einige technische Schwierigkeiten im Slottica Casino, deshalb m├Âchten wir Sie ermutigen, unser anderes Produkt unter dem Link auszuprobieren, und als Entschuldigung f├╝r die Unannehmlichkeiten bieten wir ein Paket mit kostenlosen Willkommensboni an.
Drehen Sie das Rad!

Drehen Sie das Rad!
Vulkan Vegas Wheel Willkommens-Einzahlungsbonus
Nachrichten

Golden Nugget dementiert, dass es Richmond im Casino-Deal rechtlich anfechten wird - Update

Ver├Âffentlicht: 7. Mai 2021, 12:01 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 7. Mai 2021, 59: 59 Uhr.

Devin O'Connor

UPDATE : Steven L. Scheinthal, Executive Vice President und General Counsel des Golden Nugget, sagt, dass das Casino keine rechtlichen Schritte in Virginia androht. Er sagt Casino.org, " Wir haben auf die Ausschreibung geantwortet und uns nicht durchgesetzt. Es gab mehrere Bieter und es kann nur einen Gewinner geben. Wir haben verloren und akzeptieren dieses Ergebnis. "


Der Casino-Vorschlag des Golden Nugget war eines von drei Angeboten, die die Stadt Richmond, Virginia, im M├Ąrz ablehnte.

Golden Nugget Richmond Spielbank Virginia
Golden Nugget-Besitzer Tilman Fertitta spricht w├Ąhrend eines Treffens mit F├╝hrungskr├Ąften der Restaurantbranche im Wei├čen Haus im vergangenen Jahr. Seine Kasino-Einheit hat k├╝rzlich ein Angebot f├╝r den Bau eines Resorts in Richmond, Virginia, verloren. (Bild: AP )

Ende M├Ąrz gab das B├╝ro des B├╝rgermeisters von Richmond, Levar Stone, bekannt, dass drei der sechs Casino-Bewerbungen f├╝r die einzige Gl├╝cksspielerlaubnis der Stadt abgelehnt worden waren. Zusammen mit dem Golden Nugget wurden auch die Vorschl├Ąge des Pamunkey Indian Tribe aus Virginia und der Wind Creek Hospitality nicht mehr ber├╝cksichtigt.

Das Richmond Department of Economic Development hat ein Bewertungsgremium eingerichtet, das sich mit jeder ├ťberpr├╝fung befasst. Die Agentur stellte fest, dass diese Ablehnungen aus einer Vielzahl von Gr├╝nden erfolgten, darunter fehlende Inspektionen vor Ort, Bedenken hinsichtlich der Wahrscheinlichkeit finanzieller Ertragsprognosen, unzureichende Angebote und mangelnde organisatorische Erfahrung.

Dennis Cotto, der seit drei Jahrzehnten als Anwalt in Virginia praktiziert und ein Experte f├╝r Vergaberecht ist, sagt, dass die Ablehnung von Golden Nugget falsch war. Cotto war ein Partner in Golden Nugget's Richmond Casino Ambitionen.

Cotto behauptet, Richmond habe die staatlichen Beschaffungsgesetze ignoriert und der Kasinogesellschaft nicht die M├Âglichkeit gegeben, die Bedenken der Stadt bez├╝glich der Ablehnung anzusprechen oder dagegen Berufung einzulegen.

Regeln f├╝r kompetitive Ausschreibungen

Die Vergaberegeln f├╝r staatliche Ausschreibungen sind so gestaltet, dass die Stadt das beste Angebot f├╝r einen Hungerlohn erh├Ąlt und der Prozess frei von Korruption und willk├╝rlichen Entscheidungen ist. Vergaberegeln sind zus├Ątzlich das Recht der Bieter auf ein faires Verfahren der Regierung bei der Auswahl des siegreichen Angebots.

Es ist eine Frage des Prinzips." Cotto sagte Richmond Free Press diese Woche. "Es kann keine Beschaffung geben, die nicht den Beschaffungsregeln und -verfahren unterworfen ist.

"Ich habe schon fr├╝her Gebote verloren, aber ich habe immer eine Zusammenfassung bekommen. Ich war nicht immer gl├╝cklich mit dem, was mir gesagt wurde, aber zumindest hatte ich meinen Tag. Dieses Mal wurde mir gesagt, dass es keine Zusammenfassung geben w├╝rde, und das ist die erste meiner Erfahrungen ".

Cotto legte einen Brief der Stadt vor, in dem erkl├Ąrt wurde, dass das Golden Nugget-Programm abgelehnt wurde, weil das Unternehmen es vers├Ąumt hatte, Land f├╝r ein Ziel-Casino-Resort zu sichern oder der Stadt einen alternativen Standort anzubieten.

Cotto argumentiert, dass die Stadt bei der Einreichung der Ausschreibung keine dieser Bedingungen verlangt hat.

Steven L. Scheinthal, Executive Vice President und Chefsyndikus von Golden Nugget, sagt Casino.org dass Herr Cotto nicht f├╝r Golden Nugget spricht und dass das Unternehmen in Richmond "fairerweise verloren" hat. Scheinthal f├╝gt hinzu, dass Golden Nugget als Reaktion auf seine Ablehnung nie einen Rechtsstreit in Betracht gezogen hat.

$ 400 M Projekt Guss

Das Golden Nugget ├╝bergab Richmond im Februar $ 400 Millionen Pl├Ąne. Die Kasinogesellschaft sagte, dass sie, wenn sie von der Stadt ausgew├Ąhlt und von den lokalen W├Ąhlern in einer Volksabstimmung im November genehmigt wird, ein Resort mit 177 Hotelzimmern, einer Kasinoetage von 93.000 Quadratfu├č, einem Kongresszentrum, einem 1.500 - Theater und sechs Restaurants bauen w├╝rde.

Golden Nugget besitzt und betreibt Golden Nugget Casinos in Las Vegas, Atlantic City, Lake Charles, La., Biloxi, Ms. und Laughlin, Nv. Das Gl├╝cksspiel- und Gastgewerbe-Imperium des Milliard├Ąrs Tilman Fertitta aus Laundry besitzt die Golden Nugget Casinos privat.

Was die drei Finalisten betrifft, so entschied sich Richmond f├╝r die neu gegr├╝ndete Bally's Corporation, The Cordish Companies und die Casinomarke Live! sowie Urban One. Letzteres ist ein auf Schwarze fokussiertes Medienkonglomerat, das keine Geschichte mit dem Betrieb von Casinos hat.

Allerdings hat sich Urban One als Favorit f├╝r das Projekt in Richmond herauskristallisiert. Im Gegensatz zu Bally's und Cordish, die sich dem lokalen Widerstand der Gemeinden gegen├╝bersahen, in denen sie bauen wollen, unterst├╝tzten viele Organisationen den Plan von Urban One, ein Casino in der N├Ąhe der Philip Morris Tabakfabrik entlang der Interstate 95 zu bauen.

Die lokale Kritik an Ballys Plan war so stark, dass ein Bewertungsgremium im letzten Monat das Angebot formell ablehnte. Damit bleiben nur noch Urban One und Cordish ├╝brig.

Schaltfl├Ąche "Zur├╝ck zum Anfang"
de_DE