Liebe Spieler!
Im Moment haben wir im Slottica Casino einige technische Schwierigkeiten, also probieren Sie gerne unser anderes Produkt unter dem Link aus und als Entschuldigung f├╝r die Unannehmlichkeiten bieten wir Ihnen ein Willkommensbonuspaket an.

Erhalten Sie einen Bonus von bis zu 400ÔéČ
Nachrichten

Mobile Bill nimmt erste H├╝rde im Louisiana Capitol

Erscheinungsdatum: 11. Mai 2021, 04: 09 Uhr.

Letztes Update: 11. Mai 2021, 04: 27 Uhr.

Larry Henry

Ein Gesetzentwurf zur Erm├Âglichung mobiler Sportwetten in Louisiana wurde vom Repr├Ąsentantenhaus des Bundesstaates genehmigt und geht nun zur Pr├╝fung an den Senat. Senatspr├Ąsident Page Cortez (R) hat bereits gesagt, dass er mobile Wetten auf Live-Sportveranstaltungen unterst├╝tzt.

Abgeordneter John Stefanski
Von links: Senator Page Cortez, Abgeordneter John Stefanski und Abgeordneter Clay Schexnayder beraten sich im Capitol in Baton Rouge. Die diesj├Ąhrige Legislaturperiode endet am 13. Juni. (Bild: Assoziierte Presse )

House Bill 697, eingereicht vom Abgeordneten Jan Stefanski (R), w├╝rde es Buchmachern im Bundesstaat erlauben, Wetten auf mobilen Ger├Ąten wie Smartphones zu platzieren.

Die Ma├čnahme wurde am Montag im Repr├Ąsentantenhaus mit 78 zu 24 Stimmen verabschiedet, so eine Website, die Gesetzesvorlagen des Staates Louisiana verfolgt. Stefanski vertritt die Stadt Crowley im S├╝den Louisianas.

Das Volk hat gesprochen, "- sagte Stefanski nach der Abstimmung am Montag.

Cortez, der Lafayette vertritt, sagte, dass Sportwetten nur dann "signifikante Einnahmen" generieren werden, wenn sie auf mobilen Ger├Ąten erlaubt sind. Er sch├Ątzt, dass mobile Sportwetten $ $10 Millionen bis $20 Millionen an Steuereinnahmen pro Jahr generieren k├Ânnten.

Zus├Ątzlich zur Sportwettenerlaubnis legt HB 697 einen Steuersatz von 10 Prozent auf Sportwetten fest, die pers├Ânlich in Casinos platziert werden, laut Baton Rouge Business Report . Der mobile Steuersatz w├╝rde 18 Prozent betragen.

Unter Stefanskis Gesetzentwurf w├Ąren Wettkioske in Bars und anderen Orten erlaubt, die legale Video-Poker-Terminals haben.

Viele Truckstops und Bars im ganzen Bundesstaat sind mit Video-Poker-Maschinen ausgestattet. Laut einem Gesch├Ąftsbericht Die Besitzer dieser Etablissements haben die Sorge ge├Ąu├čert, dass Sportwetten in ihr Video-Poker-Gesch├Ąft eindringen werden. .

Grenzstaaten fehlen mobile Anlagen

Im Bundesstaat Mississippi, der im Osten an Louisiana grenzt, sind mobile Wetten erlaubt, wenn sich die wettende Person auf dem Gel├Ąnde des Casinos befindet. Allerdings bietet keines der 26 kommerziellen Casinos in Mississippi einen solchen Service an, sagte Allen Godfrey, ein Sprecher der Mississippi Gaming Commission Casino.org .

In Arkansas finden legale Sportwetten nur an Ticketschaltern oder Kiosken in den drei Casinos des Bundesstaates statt. Arkansas grenzt im Norden an Louisiana.

Texas, ein Grenzstaat im Westen, erlaubt keine legalen Sportwetten.

Louisiana beherbergt 13 Riverboat-Casinos, ein landbasiertes Casino in New Orleans und vier Racinos. Racinas sind Pferderennbahnen mit Tischspielen und Spielautomaten.

Zwei weitere Riverboat-Casinos sind in diesem Bundesstaat lizenziert. Ein Flussboot in der Region Shreveport-Bossier City hat jedoch dauerhaft geschlossen. Ein weiteres in Lake Charles wurde w├Ąhrend der letztj├Ąhrigen Hurrikansaison besch├Ądigt und ist vor├╝bergehend geschlossen. Boot-Casinos in Louisiana k├Ânnen nun an Land betrieben werden.

Abgabetermin im Juni

Im November unterst├╝tzten die W├Ąhler in 55 der 64 Gemeinden Louisianas eine Abstimmung zur Erlaubnis von Sportwetten innerhalb ihrer Gemeindegrenzen.

Die Abstimmung war ├╝berw├Ąltigend in Gemeinden mit gro├čen St├Ądten, einschlie├člich Baton Rouge und New Orleans. Die Ma├čnahme spezifizierte nicht, ob Sportwetten auf mobilen Ger├Ąten durchgef├╝hrt werden k├Ânnen.

Die Legislaturperiode in Louisiana endet am 10. Juni um 18 Uhr im Capitol in Baton Rouge. Beamte des Staates sagten, dass mit steuerlichen und regulatorischen Fragen zu l├Âsen, Sportwetten wird wahrscheinlich nicht in Louisiana bis 2022 zu betreiben.

Der Staat gilt als eine Brutst├Ątte f├╝r Sportbegeisterte. New Orleans ist die Heimat von zwei Profiteams, den Saints aus der NFL und den Pelicans aus der NBA. Der Staat hat auch eine aktive College-Fan-Basis, vor allem f├╝r Fu├čball.

Schaltfl├Ąche "Zur├╝ck zum Anfang"