Liebe Spieler!
Im Moment haben wir einige technische Schwierigkeiten im Slottica Casino, deshalb m├Âchten wir Sie ermutigen, unser anderes Produkt unter dem Link auszuprobieren, und als Entschuldigung f├╝r die Unannehmlichkeiten bieten wir ein Paket mit kostenlosen Willkommensboni an.
Drehen Sie das Rad!

Drehen Sie das Rad!
Vulkan Vegas Wheel Willkommens-Einzahlungsbonus
Nachrichten

PointsBet macht 32,3 Millionen $ Verlust im ersten Halbjahr, ist aber bereit f├╝r Wachstum

PointsBet verzeichnete einen Verlust von AUD 32,3 Millionen und einen Nettogewinn von AUD 27,4 Millionen. Das Unternehmen ist auf weiteres Wachstum eingestellt.

PointsBet beendet Gesch├Ąftsjahr mit Nettoverlust und Umsatzplus

Der Sportwettenanbieter PointsBet hat aufgrund seiner Expansionsbem├╝hungen in den USA und Australien einen Verlust von 32,3 Mio. AUD f├╝r die erste H├Ąlfte des Gesch├Ąftsjahres 2020/2021 ausgewiesen. Trotzdem konnte der Nettoumsatz des Unternehmens deutlich gesteigert werden.

In den sechs Monaten bis zum 31. Dezember stieg der Nettoumsatz von PointsBet deutlich auf 27,4 Mio. AUD - ein Anstieg von mehr als 126% AUD im Vergleich zu 12,1 Mio. AUD im gleichen Zeitraum 2018.

Besonders gut schnitt der Betreiber in Australien, seinem Kernmarkt, ab. Die Einnahmen im ersten Halbjahr stiegen um 105% auf 24,8 Mio. $, der Umsatz stieg um 66,6% auf 349,2 Mio. $. Nach Angaben von PointsBet ist das Wachstum auf einen signifikanten Anstieg der australischen Kundenbasis zur├╝ckzuf├╝hren. Bis zum 31. Dezember verzeichnete das Unternehmen insgesamt 81.014 registrierte Benutzer, was einem Anstieg von 76,8% im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Die wachsende Spielerbasis ist ein Ergebnis der verst├Ąrkten Bem├╝hungen des Unternehmens um Kundenbindung sowie mehrerer neuer Produkte und Updates, die es k├╝rzlich eingef├╝hrt hat, stellt PointsBet fest.

Anhaltendes Wachstum in den USA und die Kosten des Wachstums

In den USA konnte das Unternehmen die erste H├Ąlfte des Gesch├Ąftsjahres mit einem Nettogewinn von 2,6 Mio. $ abschlie├čen. Das Ergebnis ist vor allem auf das wachsende Gesch├Ąft in New Jersey und den j├╝ngsten Start in Iowa zur├╝ckzuf├╝hren.

Dies war das erste volle halbe Jahr, in dem PointsBet auf dem US-Markt t├Ątig war, und es sieht gut aus. Das Unternehmen plant, seine Pr├Ąsenz auf dem dynamischen US-Gl├╝cksspielmarkt zu erweitern, indem es in den kommenden Monaten in 11 weiteren Bundesstaaten an den Start geht.

Die US-Kundenbasis des Betreibers ist von bescheidenen 35 in den ersten Monaten des Gesch├Ąftsjahres 2019 auf 21141 angewachsen. Damit steigt die Gesamtkundenbasis von PointsBet auf 102155 Nutzer - ein beeindruckender Anstieg von 122,7% im ersten Halbjahr 2019.

Aber auch die schnelle Expansion in den USA und in ├ľsterreich war recht kostspielig. Die betrieblichen Aufwendungen stiegen um 185,6% auf 41,7 Mio. USD, verglichen mit 14,6 Mio. USD im gleichen Zeitraum 2019. Die Marketingausgaben machen mit 20,6 Mio. US-Dollar den gr├Â├čten Anteil an den Gesamtausgaben des Unternehmens aus.

Schaltfl├Ąche "Zur├╝ck zum Anfang"
de_DE