Liebe Spieler!
Im Moment haben wir einige technische Schwierigkeiten im Slottica Casino, deshalb m├Âchten wir Sie ermutigen, unser anderes Produkt unter dem Link auszuprobieren, und als Entschuldigung f├╝r die Unannehmlichkeiten bieten wir ein Paket mit kostenlosen Willkommensboni an.
Drehen Sie das Rad!

Drehen Sie das Rad!
Vulkan Vegas Wheel Willkommens-Einzahlungsbonus
Nachrichten

Red Rock Resorts Palms Verkauf Kredit positiv, aber noch kein Rating-Upgrade, sagt Moody's

Erscheinungsdatum: 10. Mai 2021, 06:29 Uhr.

Zuletzt aktualisiert: 10. Mai 2021, 06:29 Uhr.

Todd Shriber

Letzte Woche hat Red Rock Resorts, Inc. (NASDAQ: RRR) gab den $ 650 Millionen schweren Verkauf des Palms Casino Resorts in Las Vegas an die San Manuel Band of Mission Indians bekannt - ein Schritt, der von Moody's Investors Service gelobt wurde.

Palmen Verkauf
Palms Las Vegas. Red Rock Rock wird f├╝r den Verkauf des Veranstaltungsortes und die Beschaffung von Bargeld gelobt. (Bild: FOX5 Vegas )

Die Ank├╝ndigung des Deals kam fast auf den Tag genau f├╝nf Jahre nachdem Red Rock bekannt gegeben hatte, dass es das Grundst├╝ck am Rande des Strip erwirbt, was lange Spekulationen ├╝ber das Schicksal des Grundst├╝cks beendete. Obwohl der Betreiber das integrierte Resort mit einem Verlust verkauft, w├Ąhrend er den urspr├╝nglichen Kaufpreis und die Verbesserungen einspart, sieht Moody's den Schritt als positiv an.

Der Verkauf des Senders wirkt sich positiv auf die Kreditw├╝rdigkeit aus, da er die Bilanz st├Ąrkt, es dem Unternehmen erm├Âglicht, sich auf seine Kernaktiva im lokalen Markt von Las Vegas zu konzentrieren und diese zu straffen, und die Kosten f├╝r den Betrieb der abgeschotteten Immobilien f├╝r das Unternehmen reduziert", so das Forschungsunternehmen.

W├Ąhrend Moody's die Entscheidung von Red Rock begr├╝├čt, sich von Palms zu trennen, sagte es, dass das B2-Kreditrating des Gl├╝cksspielunternehmens vorerst bestehen bleibt. Das Genre passt gut ins Junk-Territorium, gilt als spekulativ und "hohes Kreditrisiko".

Red Rock Bargeldpl├Ąne

Obwohl die Immobilienverk├Ąufe in Las Vegas zu einer Zeit, in der die Bewertungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie gesunken sind, nicht ideal sind, ist der Mittelzufluss f├╝r Red Rock dennoch positiv.

Es befl├╝gelt auch die Spekulationen unter den Analysten, wie dieses Kapital ausgegeben werden wird, da sich die meisten Gespr├Ąche auf das Durango-Projekt im S├╝dwesten von Las Vegas konzentrieren. Andere Analysten sagen, dass Red Rock mit dem Erl├Âs aus dem Verkauf von Palms die ausgesetzte Dividende wiederherstellen und Schulden abbauen kann.

"Der Barerl├Âs aus dem Verkauf w├╝rde die Bilanz von Station st├Ąrken und Mittel bereitstellen, um den Schuldenabbau potenziell zu beschleunigen und gleichzeitig Kapital f├╝r die erwartete Entwicklung eines neuen Gl├╝cksspiel-Resorts auf dem 71 Hektar gro├čen firmeneigenen Grundst├╝ck an der Kreuzung von Durango Road und Interstate 215 im S├╝dwesten des Las Vegas Valley bereitzustellen", so Moody's. "Das Unternehmen rechnet mit einem Baubeginn im Jahr 2022. Der Erl├Âs aus dem Verkauf w├╝rde es dem Unternehmen erm├Âglichen, die Immobilie zu entwickeln, ohne seine Bilanz mit Schulden oder Fremdkapital zu belasten, was ein positives Guthaben darstellt. "

Der Palms-Verkauf kommt, w├Ąhrend sich die Bilanz von Red Rock weiter verbessert. W├Ąhrend der j├╝ngsten Telefonkonferenz des Unternehmens sagte CFO Stephen Cootey, dass das Unternehmen von der Wiederer├Âffnung im Juni 2020 bis Ende M├Ąrz 2021 einen freien Cashflow in H├Âhe von 350 Millionen Dollar generiert.

Ein weiterer Vorteil f├╝r Red Rock

Durch den Verkauf von Palms, das seit ├╝ber einem Jahr geschlossen ist, reduziert Red Rock auch die Kosten.

"Der Verkauf von Palms w├╝rde auch die Transportkosten eines Grundst├╝cks reduzieren, das von den Bahnh├Âfen abgeschlossen ist. Der Standort Palms ist seit dem 17. M├Ąrz 2020 geschlossen und hat seit ├╝ber einem Jahr weder Umsatz noch EBITDA erwirtschaftet. Der Sender hat in dieser Zeit die Transportkosten f├╝r diesen Standort bezahlt", so Moody's. "Die Ver├Ąu├čerung des Standorts wird diese Kosten um 9,5 Millionen Dollar j├Ąhrlich reduzieren. Diese Kosten haben die Margen des Unternehmens seit der Wiederer├Âffnung unter Druck gesetzt. "

Red Rocks Fiesta Henderson, Fiesta Rancho und Texas Station bleiben bis mindestens Ende Juni geschlossen. Bei der Ank├╝ndigung des Verkaufs von Palm ├Ąu├čerte sich der Betreiber nicht ├╝ber das Schicksal dieser Standorte.

Schaltfl├Ąche "Zur├╝ck zum Anfang"
de_DE