Liebe Spieler!
Im Moment haben wir einige technische Schwierigkeiten im Slottica Casino, deshalb möchten wir Sie ermutigen, unser anderes Produkt unter dem Link auszuprobieren, und als Entschuldigung fĂŒr die Unannehmlichkeiten bieten wir ein Paket mit kostenlosen Willkommensboni an.
Drehen Sie das Rad!

Drehen Sie das Rad!
Vulkan Vegas Wheel Willkommens-Einzahlungsbonus
Nachrichten

Sportsradar, SPAC-Firma Suitor will Übernahmezeit verlĂ€ngern

Datum der Veröffentlichung: 6. Mai 2021, 10:03 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 6. Mai 2021, 10:03 Uhr.

Todd Shriber

Sportsradar und Horizon Acquisition Corp. II (NYSE: HZON) - eine Special Purpose Acquisition Company (SPAC), die eine Fusion mit einem Wettdatenanbieter anstrebt - verlÀngern Berichten zufolge die Verhandlungen, um den Deal zum Abschluss zu bringen.

sportradar SPAC
Investor Todd Boehly. Sein SPAC ist noch dabei, die Details mit Sportradar auszuarbeiten. (Bild: Bloomberg )

Seit langem kursieren GerĂŒchte, dass das Schweizer Unternehmen einen Börsengang anstrebt - entweder ĂŒber ein traditionelles Initial Public Offering (IPO) oder eine Blankoscheck-Transaktion. Im MĂ€rz tauchten GerĂŒchte auf, dass Horizon Acquisition Corp. II von Todd Boehly in GesprĂ€chen mit Sportradar war und dass ein Deal, der den Buchmacherdatenanbieter mit $10 Milliarden bewertet, unmittelbar bevorstand.

Mehr als zwei Monate spÀter ist noch keine solche Einigung erzielt worden, aber beide Seiten beginnen, private Finanzdaten auszutauschen - institutionelle Investoren und nicht identifizierte Quellen, die von Sportico sagen, dass der Deal in den nÀchsten Tagen bekannt gegeben werden könnte.

SPACs haben zwei Jahre Zeit, einen Fusionspartner zu finden oder die Liquidation zu riskieren. Horizon Acquisition Corp. II, bei dem DraftKings-MitbegrĂŒnder und CEO Jason Robins Vorstandsmitglied ist, hat bei einem Börsengang im vergangenen Oktober $ 525 Millionen eingesammelt.

Sportsradar, SPAC haben Schwung fĂŒr einen Deal

Ein typischer Verhandlungszeitraum zwischen einem Blankoscheck-Unternehmen und einem Fusionspartner kann auf höchster Ebene bis zu acht Wochen dauern - ein Zeitraum, der von Horizon und Sportradar ĂŒbertroffen wurde.

Das ist jedoch kein Grund, warum die beiden Seiten eine offizielle AnkĂŒndigung machen wollen. Vielmehr möchten Horizon und Sportradar vielleicht aus der Begeisterung fĂŒr SPAC-Sportwetten Kapital schlagen, bevor diese gute Stimmung versiegt.

Genius Sports (NYSE: GENI) - der Hauptkonkurrent von Sportradar - hat sich kĂŒrzlich von seinem Blankoscheck-Partner getrennt - und die Aktie ist in der letzten Woche um 10,45 Prozent gefallen.

Genius wurde zusammen mit dem SPAC dMY Technology Group, Inc. mit 1,5 Milliarden Dollar bewertet. II, was zu Spekulationen fĂŒhrt, dass die Bewertung von Sportradar durch $ mit 10 Milliarden Dollar zu hoch ist. Es ist nicht nur Genius, das Horizon und Sportradar ins Ziel bringen könnte. Es könnte auch die wachsende Kritik an dem SPAC-Deal sein.

Hinzu kommt, dass viele Unternehmen, die von SPACs an die Börse gebracht werden, kaum einen GeschĂ€ftsplan oder Umsatz vorweisen können, was in einigen FĂ€llen zu AktionĂ€rsklagen von verĂ€rgerten Investoren fĂŒhrt", sagt Harvard. "In der Zwischenzeit sind erfolgreiche SPACs, wie die Fantasy-Sportwettenfirma DraftKings und die Sportwettenfirma Clarivate Analytics, relativ wenige."

Eine Studie von Forschern des European Institute of Corporate Governance, der New York University, Stanford und Yale zeigt, dass der Anteil der meisten Firmen ohne SPACs nach einer Fusion sinkt.

Sportradar hat immer noch Vorteile

Obwohl die allgemeine historische Betrachtung der Post-SPAC-Performance nicht schön ist, bedeutet das nicht, dass Sportradar sich dem Trend beugt.

Das Unternehmen, zu dessen Kunden die FIFA, die Major League Baseball (MLB), die NASCAR, die NFL, die NBA und die NHL gehören, erwirtschaftet nur sechs Prozent seines Umsatzes in den USA, was darauf hindeutet, dass es auf dem am schnellsten wachsenden Sportwettenmarkt der Welt noch viel Raum fĂŒr Wachstum hat.

Da Sportwettenanbieter eine grĂ¶ĂŸere Auswahl an Wetten, einschließlich In-Game-Wetten, anbieten wollen, gewinnen Daten im Vergleich zum Live-Streaming, das von Unternehmen wie Genius und Sportradar angeboten wird, zusĂ€tzlich an Bedeutung. Dies kann zu grĂ¶ĂŸeren Umsatzmöglichkeiten fĂŒhren.

SchaltflĂ€che "ZurĂŒck zum Anfang"
de_DE