Liebe Spieler!
Im Moment haben wir einige technische Schwierigkeiten im Slottica Casino, deshalb möchten wir Sie ermutigen, unser anderes Produkt unter dem Link auszuprobieren, und als Entschuldigung fĂŒr die Unannehmlichkeiten bieten wir ein Paket mit kostenlosen Willkommensboni an.
Drehen Sie das Rad!

Drehen Sie das Rad!
Vulkan Vegas Wheel Willkommens-Einzahlungsbonus
Nachrichten

Wynn Interactive erfĂŒllt bereits die bullischen Erwartungen

Erscheinungsdatum: 12. Mai 2021, 11: 46 h.

Zuletzt aktualisiert: 12. Mai 2021, 12:09 Uhr.

Todd Shriber

Es ist erst zwei Tage her, dass Wynn Resorts (NASDAQ: WYNN) PlĂ€ne enthĂŒllt hat, sein Online-Gaming-GeschĂ€ft mit einer Special Purpose Acquisition Company (SPAC) zu fusionieren, um die Einheit an die Börse zu bringen, und einige Analysten sind bereits begeistert von den Möglichkeiten.

Wynn Interaktiv
Touristen laufen eine fast leere Straße in der NĂ€he von Wynn und Encore auf dem Las Vegas Strip entlang. Die Begeisterung fĂŒr den Wynn Interactive SPAC Deal wĂ€chst bereits. (Bild: Las Vegas Review-Journal )

Wynn Interactive fusioniert mit Bill Foleys Austerlitz Acquisition Corp. I (NYSE: AUS), womit der Grundstein dafĂŒr gelegt wurde, dass erstere noch in diesem Jahr eine eigenstĂ€ndige Aktiengesellschaft wird. Die Online-Casino- und Sportwetten-Sparte von Wynn wird an der Nasdaq-Börse unter dem Ticker "WBET" gehandelt.

WĂ€hrend Online-Gaming-Aktien im Zuge der Value Growth Rotation abgestraft werden, gibt es von Wynn Interactive weiterhin optimistische Kommentare.

"Insgesamt hat Wynn Interactive einen Marktzugang zu 15 Bundesstaaten, die 51 Prozent der US-Bevölkerung abdecken, und strebt in naher Zukunft einen Zugang zu 77 Prozent der US-Bevölkerung an", so UBS.

"Wynn meldet einen kombinierten adressierbaren Markt von 45 Milliarden US-Dollar im Bereich iGaming und Sportwetten in Nordamerika, zusammen mit DraftKings und BetMGM, wobei Wynn interactive langfristig einen Marktanteil von 10 bis 15 Prozent und eine Gewinnspanne vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 25 bis 30 Prozent anstrebt", so UBS.

Durch die Abtrennung seines Online-GeschÀfts schafft Wynn eine Einheit, die sich auf iGaming und Sportwetten konzentriert - ein willkommenes Feature in der Investorengemeinschaft.

Wynn Interactive Risiko-/Ertragsprofil

Unter den Bedingungen der Vereinbarung mit Austerlitz Acquisition wird Wynn Interactive 79 Prozent des neuen Unternehmens besitzen.

Die in Las Vegas ansÀssigen Wynn Resorts werden 58 Prozent dieser Summe kontrollieren. Das bedeutet, dass seine Investoren an der Monetarisierung des Online-GeschÀfts beteiligt sind und dass die Muttergesellschaft Vermögenswerte mit Wachstumspotenzial in ihrer Bilanz haben wird.

"WynnBET ist jetzt in 6 Staaten mit ĂŒber $ 100 Millionen an BruttospielertrĂ€gen live. Wynn erwartet, dass das kombinierte Unternehmen nach Abschluss der Transaktion 3,2 Milliarden Dollar wert sein wird, was dem 4,5-fachen des fĂŒr 2023 prognostizierten Umsatzes von rund 710 Millionen Dollar entspricht", so UBS weiter.

Allerdings gibt es einige Risiken zu beachten. Wie ein Stifel-Analyst feststellte Steven Wieczynski in einer Notiz an die Kunden am Dienstag, ist Wynns Datenbank von US-Spielern klein im Vergleich zu seinen Rivalen. Mehr auf das Inland fokussierte Partner nutzen Spielerclub-Datenbanken, um landbasierte Casino-Kunden zu Online-Angeboten zu locken. Wieczynski.

Noch einige Vorteile fĂŒr Wynn Ineteractive

Die Analysten von Bernstein glauben, dass der Börsengang von Wynn Interactive ein Plus fĂŒr die Muttergesellschaft sein könnte, was die Kosten fĂŒr Marketing und Produktionsentwicklung angeht.

Wynns starke Markenbekanntheit in Kombination mit einem Ruf fĂŒr Luxus und einer FĂŒlle von landbasierten Casinos - etwas, das vielen Konkurrenten im iGaming- und Online-Sportwetten-Segment fehlt - könnte ein weiterer Vorteil fĂŒr das interaktive Unternehmen sein, das voraussichtlich bald an die Börse gehen wird.

Wynns Entscheidung, einen Blankoscheck-Deal anzustreben, kommt, da es immer noch viele positive Erwartungen fĂŒr das Wachstum des Online-GlĂŒcksspiels in Nordamerika gibt, aber auch, weil sich die entsprechenden Aktien derzeit in einem Bullenmarkt befinden.

SchaltflĂ€che "ZurĂŒck zum Anfang"
de_DE