Liebe Spieler!
Im Moment haben wir im Slottica Casino einige technische Schwierigkeiten, also probieren Sie gerne unser anderes Produkt unter dem Link aus und als Entschuldigung f√ľr die Unannehmlichkeiten bieten wir Ihnen ein Willkommensbonuspaket an.

Erhalten Sie einen Bonus von bis zu 400‚ā¨
Nachrichten

Indiana leidet unter der erwarteten Abschwächung bis April

In Indiana ist der R√ľckgang von Monat zu Monat fortgesetzt worden, wobei die Wetten auf den niedrigsten Stand seit Oktober 2020 gefallen sind, bevor eine Verlangsamung zu erwarten ist, die nach Meinung von Analysten bis zum Beginn der NFL-Saison andauern k√∂nnte.

Buchmacher im Staat sammelten $ 236. 4 in Wetten im April , unten 25. 4 Prozent von $ 316. 7 Millionen im März und der niedrigste monatliche Griff seit Buchmachern generiert 230. 9 Millionen Griff im Oktober 2020.

Monatlich wurden $ 20. 1 Millionen an bereinigten Bruttoeinnahmen generiert, ein R√ľckgang von 23. 8% gegen√ľber $ 26. 4 Mio. im M√§rz. Dadurch wurden 1,9 Millionen Dollar an staatlichen Steuern eingenommen.

"Selbst die große Anzahl von Baseball- und NBA-Basketballspielen in der regulären Saison kann einen Kalender ohne NFL- und College-Football-Spiele oder große Buchmacher-Events wie das NCAA-Turnier nicht ausgleichen", sagte sie Jessica Welman, leitende Analystin bei PlayIndiana .

"Weil die Pandemie den Sport 2020 auf den Kopf gestellt hat, hat Indiana nicht wirklich ein ganzes Jahr mit normaler Sportwettaktivität erlebt. Aber es gibt normale saisonale Ebbe und Flut bei Sportwetten, und dies ist der Beginn der historisch langsamsten Periode eines jeden Jahres. "

Der Anteil der Online-Wetten lag bei 88,4 Prozent oder $ . 1m, der staatliche Griff, von 88. 1 Prozent im März. Einzelhändler generierten die restlichen $ 27. 3m Pflanzen, weniger als 37. 5m im März.

DraftKings f√ľhrte erneut alle Online-Anbieter mit $ 79. 3 Millionen an, ein R√ľckgang gegen√ľber 88. 2 Millionen im M√§rz. Es trug 6,1 Millionen Dollar zum Bruttoumsatz bei, gegen√ľber 8,5 Millionen Dollar im M√§rz.

FanDuel lag mit $ 67. 1 Mio. in den Einrichtungen an zweiter Stelle, gegen√ľber $ 92. 4 Mio. im M√§rz, und brachte 5,7 Mio. $ Bruttoumsatz ein, gegen√ľber 6,8 Mio. $ im Vormonat. Hollywood Lawrenceburg wieder der Marktf√ľhrer im Einzelhandel mit 8,4 Millionen Dollar an Einrichtungen.

Auch der Online-Markt wurde im April durch den Start von WynnBet 1. April und TwinSpires direkt vor dem Kentucky Derby. Barhocker bereitet sich ebenfalls auf den Start seiner Anwendung vor.

"Auch wenn sich der Markt seinem zweiten Geburtstag n√§hert, bleiben die Betreiber optimistisch f√ľr Indiana", f√ľgte sie hinzu Nicole Russo, PlayIndiana-Analystin . "Mit zwei der popul√§rsten Einzelhandelsbuchmachern im Staat k√∂nnte die Barstool Web-App den Markt wirklich bewegen. Der Neuzugang wird die gr√∂√üten Betreiber im Lande auf den Kopf stellen und um neue Kunden k√§mpfen lassen. "

Schaltfl√§che "Zur√ľck zum Anfang"
de_DE